Älteste olympische Mannschaftssportart Wasserball – zum selber mitmachen

Wer möchte nicht einmal die älteste Mannschaftssportart der olympischen Geschichte selbst ausprobiert haben?

Auch im Jahr 2019 setzen wir unsere Traditionsveranstaltung „Wasserball für ALLE“ fort. Wie in den vergangenen Jahren laden wir, hierzu am ersten Freitag nach den Sommerferien den 13.09.2019 in dem Zeitraum von 19.00 – 21.00 Uhr ins Leo-Vetter-Bad zum Wasserball spielen, ein. JEDER egal welchen Alters oder Geschlecht ist hierzu eingeladen.

Es müssen keine eigenen Mannschaften gestellt werden. Vor Ort werden Mannschaften zufällig zusammengestellt. Je nach Kraft, Ausdauer und Fähigkeiten steht einer Teilnahme an mehreren Spielen nichts im Wege. Jeder spielt solange er kann und will. Zudem wird mit vereinfachten Regeln gespielt, was den Einstieg und Spielfluss erleichtert.

 

Die Jüngeren haben die Möglichkeit Wasserball in einem kleineren Spielfeld im Kinderbecken kennen zu lernen. Für alle anderen guten Schwimmer bieten wir die Möglichkeit Wasserball im Sportbecken zu erleben.

Aufgrund unserer guten Trainingsmöglichkeiten können wir jedem, egal welchen Alters oder Geschlecht, gerecht werden. Weiterhin spielen wir aktuell erfolgreich mit 1 Jugendmannschaft und einer Erwachsenenmannschaft im Spielbetrieb des Bezirks Mittlerer Neckar mit.

 

Haben wir Interesse geweckt, freuen wir uns euch am 13.09.2019 begrüßen zu dürfen!

 

Weitere Infos:

Carmine Lupo siehe Ansprechpartner

Regeln

  • Gespielt wird in 2 Teams mit je 1 Torwart.
  • Ball darf mit 2 Händen gefangen, muss aber mit einer Hand geworfen werden. Ausnahme ist der Torwart
  • Stehen mit Schultern über Wasser ist im flachen Beckenbereich verboten.
  • Anspiel erfolgt von der Mitte (Wie beim Fußball)
  • Fouls, Ball im Seitenaus usw. werden vom einen Schiedsrichter angezeigt. (Tunken, halten usw. ist natürlich verboten)

Flyer zur Veranstaltung

Unterstützt von: